Projektart: Referenzen

Projekte an denen ich mitgearbeitet habe







Talsperre Bozenkrimi
Jahr: 2020 Kunde: Bozenkrimi (ARD Degeto) Produktion: Merfee Film und Fernsehproduktion Mein Anteil an der Arbeit: Simulation einer Talsperre, in dem sich Wasser aufstaut. Modellierung von Terrain nach realer Vorlage. Für eine Szene in der Folge „Der Bozen-Krimi – Gefechtszone“ wird die Errichtung einer Talsperre mit ansteigendem Wasserspiegel simuliert.

Talsperre – Bozenkrimi





Zeitspuren Introfilm
Jahr: 2020 Kunde: KZ Gedenkstätte Dachau Projektleitung: Impuls Design Mein Anteil an der Arbeit: Schnitt und Animation von Archivmaterial mit Texteinblendungen von mehreren Video-Exponaten. Zeitspuren Dachau ist eine Sonderausstellung der KZ Gedenkstätte Dachau über archäologische Funde auf dem Gebiet der ehemaligen Außenlager Karlsfeld / Allach. Link zur Projektseite

Zeitspuren Dachau


Jahr: 2019 Kunde: QUARREE100 Projektleitung: 123 Comics Mein Anteil an der Arbeit: Animation nach vorgegebenen Illustrationen QUARREE100 ist ein Modellprojekt, das ein ganzes Stadtquartier (Rüsdorfer Kamp in Heide, Schleswig Holstein) auf 100% regenerative Energieversorgung umstellen soll. Dieser Erklärfilm soll die Anwohner dazu animieren mitzumachen.

QUARREE 100



Elemonsters Lange Nacht der Wissenschaften
Am 15.06.2019 fand in Berlin die Lange Nacht der Wissenschaften statt. Anlässlich des 150-Jährigen Jubiläums der Entdeckung des Periodensystems gab es an der TU-Berlin eine besondere Vorstellung: Professor Driess trat im eigens dafür hergestellten Silizium-Kostüm auf und zeigte dem Publikum faszinierende Experimente und wundersame Erkenntnisse aus der Welt der Chemie […]

Die Elemonsters bei der Langen Nacht der Wissenschaften 2019











Jahr: 2017 Produktion: Staufer Festspiele Regie: Alexander Warmbrunn Mein Anteil an der Arbeit: Konzeption, Recherche und Animation mit After Effects Mehrere animierte Sequenzen für die Operninszenierung von Hänsel und Gretel in Göppingen und Lindau. Hier das Zwischenspiel „Hexenritt“ – animiert mit Cinema 4D und Thinking Particles:

Hänsel und Gretel




















Jahr: 2015 Anlässlich des 500-jährigen Jubiläums eine Ausstellung über Lucas Cranach den Jüngeren in Lutherstadt Wittenberg. In drei kleinen Filmen werden Stationen aus der Biografie Cranachs mit Figuren aus seinen Bildern nachgespielt. Mein Anteil an der Arbeit: Animation mit Anime Studio und After Effects. Ofizieller Link

Lucas Cranach Ausstellung
















Jahr: 2013 Zwei interaktive Quiz-Spiele für Kinder zum Leben Melanchthons sowie eine interaktive Europakarte als Teil der Neugestaltung der Dauerausstellung im Melanchthonhaus Wittenberg. Auftraggeber: Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt Programmierung: Daniel Finke Illustration: Kristina Möller (m.o.l.i.t.o.r) Ausführung: Iglhaut + von Grote Mein Anteil an der Arbeit: Screendesign & Animation Offizielle Website

Melanchthonhaus









Jahr: 2012 Zwei Vitrinen mit je acht bzw. zwölf Monitoren mit Video-Loops zum Thema Schrift und Buch Ausführung: Iglhaut + von Grote Mein Anteil an der Arbeit: Recherche, Animation, Schnitt und Compositing mit After Effects und Cinema 4D Offizielle Website Hier ein Ausschnitt aus der Sequenz mit den zwölf Monitoren […]

Deutsches Buch- und Schriftmuseum